Irr Glauben

Ich weiß Dich
Erkennst du mich

Herz und Seele Dir gezeigt
Der Schmerz vereint
Das Haupt geneigt
In tiefster Demut zu Dir hin
Nichts ergab je einen Sinn

Wortlos träumen in der Nacht
Die Seele sprach zu Dir
So sacht

Gesucht, gefunden und verloren
Ein Sturm, als Windhauch einst geboren

Lieben willst du niemals mich
Denn die Schwärze holt sonst DICH

In der Nacht steht alles still
Einsam ist´s das Herz und will
Doch nur leben und verstehen,
Warums so schwierig ist, zu gehen.

18.05.2022
Stephanie Obsessed

Kommentar verfassen

Close Menu
%d Bloggern gefällt das: