Zwischen(Welten)Worte

Frostige Nächte unter vollem Mond
Dein stummes Flüstern nur,
Das in meinem Herzen wohnt
Vermag zu wecken die Seele vom Schlaf
Auf dass sie erwache…
Und fliegen darf

Der Alptraum, Schwingen gleich,
Trägt mich hinfort,
Zeigt mir der Hölle schwärzesten Ort
So bleibt nichts als letztlich nur ewig Verderben
In Schwärze leben
Und darf doch nicht sterben

Stephanie Obsessed

This entry was posted in Zwischen(Welten)Worte and tagged , , .